Wahl in Ungarn

  • Heute Vormittag ab elf Uhr wird die Bildung des neuen Parlaments live übertragen.


    Zuerst hält Staatspräsident Áder eine Rede, dann der Alterspräsident, dann der/die Vorsitzende des nationalen Wahlkomitees, der Staatspräsident macht einen Vorschlag für die Wahl eines Ministerpräsidenten… Die Opposition will dem Vernehmen nach die Gründungssitzung boykottieren (vllt mit Ausnahme von Mi Hazánk, 6 Abgeordnete).

    https://hirado.hu/belfold/cikk…megalakulasarol-tudni-kell

  • Dass die Linken die Eröffnungsssitzung des Parlamentes boykottieren, ist keine Neuigkeit. Neu sind vielmehr Sätze der Einsicht: "Die Opposition muss sich (...) selbstkritisch hinterfragen, denn sie hat nicht nur aufgrund äußerer Faktoren verloren, sondern auch Fehler während des Wahlkampfs gemacht, aus denen sie lernen muss."

    Boykott erster Parlamentssitzung - Budapester Zeitung
    Wie berichtet nehmen die Abgeordneten der Momentum-Bewegung nicht an der konstituierenden Sitzung des Parlaments am 2. Mai teil.
    www.budapester.hu

  • Wir haben eine Wahlauswertung gemacht, in der wir stichwortartig die Ausgangslage der Verlierer der Parlamentswahl 2022 in Ungarn umreißen. Düster sieht deren Zukunft der Gründer der LMP, András Schiffer. Ein kleines Who-is-who des ungarischen Parlamentarismus sozusagen. Bitte liken, teilen, kommentieren, verbreiten!

    András Schiffer: "Die Ungarn lieben nicht die Zweidrittelmehrheit, sie hassen den linken Schweinefraß"
    Nun sind auch die Briefwahlstimmen ausgezählt, das offizielle Endergebnis der Parlamentswahl 2022 in Ungarn liegt vor. Die Fidesz hat 1 Mandat verloren, das…
    sopianae.eu

  • Die rechte Partei "Mi hazánk" kommt nach neuester Berechnung der Briefwahlstimmen auf 5,91% der Stimmen (vorher: 6,15%) und hat nur noch 6 (vorher: 7) Mandate.


    Befejeződött a szavazatok összesítése
    135 mandátuma maradt a Fidesznek, 57 mandátuma lett az ellenzéknek, 6 parlamenti helyet szerzett a Mi Hazánk.
    index.hu

    Nemzeti Választási Iroda - Országgyűlési Választás 2022.

  • Welche Rechtsverstöße gibt es in H, die es in der restl. EU nicht auch gibt? Diese Herrschaften sollten vor der eigenen Tür kehren

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • "Die „Tagesschau“ kommentiert auf ihrer Internetseite, Ungarns Wähler hätten angesichts der Weltlage „keine Experimente“ gewollt. „Obendrauf gab es ein paar Wahlgeschenke, verordnet per Gesetz oder finanziert aus der Staatskasse: billiges Benzin, Preisstopp für Hühnerbrüstchen, Zusatzrenten für die Alten, 100 Prozent Einkommensteuer-Rabatt für die Jungen.“ Reporter Wolfgang Vichtl befürchtet nun, Orbán werde sein Projekt der „illiberalen Demokratie“ weiter ausbauen."

    Ja, das haben sich unsere woken Haltungsjournos anders vorgestellt 😁🙃

    #Orbán #Parlamentswahl2022 #orbanviktor #orbanviktory #KeineExperimente

    https://jungefreiheit.de/kultu…n/2022/medienschau-orban/

    Wie gut, dass es in D niemals nicht keine Wahlgeschenke gibt :D

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • "Die „Tagesschau“ kommentiert auf ihrer Internetseite, Ungarns Wähler hätten angesichts der Weltlage „keine Experimente“ gewollt. „Obendrauf gab es ein paar Wahlgeschenke, verordnet per Gesetz oder finanziert aus der Staatskasse: billiges Benzin, Preisstopp für Hühnerbrüstchen, Zusatzrenten für die Alten, 100 Prozent Einkommensteuer-Rabatt für die Jungen.“ Reporter Wolfgang Vichtl befürchtet nun, Orbán werde sein Projekt der „illiberalen Demokratie“ weiter ausbauen."

    Ja, das haben sich unsere woken Haltungsjournos anders vorgestellt 😁🙃

    #Orbán #Parlamentswahl2022 #orbanviktor #orbanviktory #KeineExperimente

    Deutsche Journalisten unzufrieden mit Orbán-Wahlsieg
    Deutlicher als erwartet: Der Wahlsieg der Partei von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán treibt nicht nur die EU, sondern auch deutsche Redaktionsstuben um.…
    jungefreiheit.de

  • Ich habe gerade zur Feier des Tages einen Piccolo aufgemacht. :)

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16