Nachrichten ungarischer TV-Sender in deutsch

  • Ihr seht mich überrascht, dass jemand die "Kaffeetasse" heute schon postete. Es wäre schön, wenn dies regelmäßig jemand machen würde. Ich hebe freilich einige inhaltliche Schwerpunkte, von denen ich vermute, dass sie größeres Interesse finden könnten, hervor. Die Hauptnachricht heute ist wohl die, wie auch das Vorschaubild des Brennpunktpostes sagt: Dass der Lockdown in Ungarn bis zum 15. März verlängert wird! Unschöne Sache, aber es gibt weitere wenige gute Nachrichten. Ab 05:50: Gestern spielte Borussia Mönchengladbach in der Puskás-Arena gegen Manchester City, M'Gladbach verliert 0:2. Ok, das ist das eine, Experten mögen die Mannschaftsaufstellung des deutschen Klubs rückwärts diskutieren. Das andere ist ein Punkt, den Sven Klawunder anschließend erwähnt, dabei leider nur streift: Die Frage der "geheimen Tunnel" unter dem Stadion. Dieses Gerücht hatte vor einigen Tagen der Jobbik-Abgeordnete János Stummer im Parlament aufgebracht. Diese an Legenden von Geheimwegen unter frühneuzeitlichen Schlössern und Burgen erinnernde Stimmungsmache wurde am Dienstag, den 23.02. vom Management auf der Facebook-Seite der Puskás-Arena dementiert. Das Management habe demnach bei den Behörden den Antrag gestellt, eine 50 Meter lange, separate Autozufahrt für Promis und Vortragskünstler (die Arena wird auch für Konzerveranstaltungen genutzt) bauen zu dürfen, damit sich der Zufahrtsverkehr für die "besondere Gäste", Gastkünstler etc. und die Fußgängerwege der Fans nicht kreuzten und es nicht zu gegenseiten Behinderungen komme. "Ennyi" - "soviel", sagt der Ungar in solchen Fällen.
    Weitere Nachrichten: Am 26.02., also morgen, beginnt eine Online-Konferenz der 6 Donauländer Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien und Bulgarien mit dem Ziel, gemeinsam das Kulturerbe entlang der Donau besser zu promoten.

    Ab 13:15 führt Sven Klawunder ein langes Interview mit Sebastian Grätz vom Sporthotel Brixen über die gegenwärtige Lage der Tiroler Gastronomie, in der auch viele Ungarn arbeiten, zu Corona-Zeiten.

    Nun mal ein dicker Strich___________


    denn das hat nichts mehr mit der Kaffeetasse zu tun: Der ehemalige MSZP-Abgeordnete László Donáth (MTI-Bild), Vater der Momentum-Europaabgeordneten Anna Donáth, ist zu eineinhalb Jahren Gefängnis auf Bewährung wg. leichter Körperverletzung verurteilt worden. Im August 2019 hatten mehrere weibliche Angestellte eines Altenheimes dem evangelischen Geistlichen vorgeworfen, sie unsittlich berührt, u.a. am Gesäß begrabscht zu haben. Donáth hat die Vorwürfe stets zurückgewiesen und zu einer Rufmordkampagne in Wahlkampfzeiten erklärt. Das Gericht des II. und III. Budapester Bezirks sah die Vorwürfe freilich als berechtigt und erhärtet an.


    donath-mti.jpg

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich setze hier gleich mehrere Sendungen, die "Virtuelle Kaffeetasse" vom Dienstag, den 23.02.:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ... und vom Mittwoch, den 24.02.2021:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Die Virtuelle Kaffeetasse vom Montag, den 22.02.2021. Ab 04:00 wird die Praxis der PCR-Testungen für Pendler besprochen und wie man zu einem Test kommt, der immer ca. 19.700 Forint kostet, also rund 56 Euro oder mehr (kommt drauf an, zu welchem Kurs man wechselt. Auf dem Hof des Árkád in Győr stehe ein Container, in dem man sich testen lassen könne. - Ab 06:56 wird unter den "Ungarn News" über das anhaltende Hochwasser im ungarischen Osten berichtet


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ungarn Immo TV vom Samstag, den 20.02.2021. Bei 01:55: "Im Moment ist es meines Erachten leichter, von Deutschland nach Ungarn einzureisen, als umgekehrt." Die berühmt-berüchtigte Ausnahme, nämlich ohne Pass nach Deutschland einzureisen, kennen wir alle.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Diese Nachricht stammt von der gleichen website, wo auch die virtuelle Kaffeetasse zu sehen ist:

    Zitat

    Ab dem 19. Februar wird der fahrplan der Autofähre am Balaton erweitert. Ab dann verkehrt die Fähre eine Stunde länger. Das Schiff fährt derzeit alle 60 Minuten. HIER die einzelnen daten der beiden Abfahrtstationen:

    Kurs: Ab Szántódrév nach Tihany

    • Die erste Fähre startet morgens um 7:00 , danach fährt sie alle 60 Minuten zum Nordufer
    • Die letzte Fähre startet um 18:00 Uhr nach Tihany

    Kurs: Ab Tihany nach Szántódrév

    • Die erste Fähre startet morgens um 7:15 , danach fährt sie alle 60 Minuten zum Südufer
    • Die letzte Fähre startet um 18:15 nach Szántódrév

    https://www.ungarn-tv.com/neue…hre-am-balaton-32988.html

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Virtuelle Kaffeetasse am Donnerstag, den 11.02.2021. Aus dem Inhalt: Bittere Kälte hält auch in der kommenden Woche an. Ab 6.20 Alarmstufe Rot zugunsten der Obdachlosen, Obdachlosenheime in Budapest zu 79% belegt.- Budapester Ausflugsgebiet Normafa gesperrt. - Umfragen: Wohin fahren die Ungarn im Sommer 2021? Der Plattensee und Pécs / Fünfkirchen sind die Renner! - Eine andere Umfrage habe ergeben, vor der Reise wolle sich eine Mehrheit der Ungarn impfen lassen. - Fahrplan der "Lockerungen": Nun doch erst im März? - 16:40: Für alle, die Fliegen müssen: In Terminal 2B gibt es jetzt eine Station für einen kostenlosen PCR-Schnelltest - und mehr!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Impfstoffhersteller haben sich von der Haftung freistellen lassen. Weiß Jemand, ob der ung. Staat haftet, wenn man sich in H impfen läßt (in H läuft die gleiche Erpressungsmasche, wie in anderen Staaten auch)?

    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Virtuelle Kaffeetasse vom Freitag, den 19.02.2021. Diesmal wieder mit Nico, der die aktuellen Coronazahlen, die Zahl der neuen positiv Getesteten, der angeblich an COVID-19 verstorbenen und der Impfungen verliest und dann, bei 5:36: "2,6 Millionen Menschen sind dann binnen zwei Monaten geimpft... aber was ist, wenn ich die Impfung, die gerade für mich vorbereitet ist, nicht möchte, die chinesische, die russische (Vakzine), die Pfizer Moderna nicht möchte... wie gesagt, MAN MUSS DAS NICHT", auch dann nicht, wenn man sich bei seinem Hausarzt registrieren lässt. - Ab 15.46: Kontamination des Flusses Szamos durch Wasser, dass durch Hochwasser die Minen ausgespült hat und in den Fluss zurückgeflossen ist. Man befürchtet ein Fisch-Massensterben. Der Fluss Szamos ist 418 Kilometer lang. Bei 17:05: Der seltene Feldek-Falke ist in Ungarn gefunden worden.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Virtuelle Kaffeetasse vom Donnerstag, den 18.02.2021. Etwas zur neuen Struktur bzw. Aufmachung: Der Sendung können nun Live-Kommentare aus Facebook sozusagen als Bild-im-Bild am rechten Bildrand zugeschaltet werden. Außerdem laufen (am Computer auf der rechten Seite) die youtube-Kommentare. Zu viele sind es freilich nicht, da muss noch gearbeitet werden, um den Auftritt auf youtube zu stärken! Auch die inhaltlich neue Gliederung kann ich nun ansatzweise beschreiben, ab 06:50 Uhr kommt eine Einblendung "Ungarn News", es beginnt heute mit einer kurzen Retrospektive auf das jüngste Treffen der Visegrád 4 (V4). - Ab 08:10 wird über das anhaltende Hochwasser in Ostungarn, besonders entlang der Theiss, berichtet. - Kultur ab 13:30, virtuelle Galerie des ungarischen Nationalmuseum über Kostüme, URL: museumapgallery.hu


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Virtuelle Kaffeetasse vom Aschermittwoch, den 17.02.2021. Hier sind zwei Ereignisse hervorzuheben, erstens "in eigener Sache": Die Sendung bekommt einen Lift und eine innere Struktur. Sven Klawunder ist gespannt, wie das bei den Zuschauern ankommt. Ich finde die Sendung ehrlich gesagt etwas zu gedehnt und ausgewalzt.

    Die andere, wichtige Sache, nämlich neue, europäische Regularien für Drohnenpiloten, wird ab 08:08 berichtet.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Virtuelle Kaffeetasse: Heute mal gleich zwei Videos, das Rosenmontagsvideo mit Nico vom 15.02.2021


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ... und das Video vom Faschingsdienstag, den 16.02.2021


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ungarn Immo TV vom Samstag, 13.02.2021. Nach dem Wochenrückblick und einer Zusammenfassung auch von Orbáns Rede im Kossuth Rádió (der Impfausweis wird Geld kosten!) beginnt ab 08:00 eine interessante, kurze "Wintereise" von Hévíz nach Fonyódm, natülich gekürzt und im Zeitraffer, aber mit interessanten Anmerkungen zu den Badeorten, die wir passieren. In Fonyód ab ca. 11:10 am Strand sehr schöne Aufnahmen vom Seewasser, was bei diesen Minusgraden auf dem Ufer sofort zu kleinen Eistrauben gefriert...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Virtuelle Kaffeetasse am Freitag, den 12.02.2021. Am 04:40 Berichte über die Wetterlage, die Straßenverhältnisse, Sturmschäden, Überschwemmungen, Stromausfälle, meist durch umgestürzte Bäume, die im Fall Kabel gekappt haben usw. Gottlob nichts wirklich Schlimmes dabei wie im Falle der 130 Autos, bei Glatteis und schlechten Sichtverhältnissen bei Fort Worth in Texas ineinandergefahren sind. Auch das ungarische Fernsehen zeigte erschreckende Bilder. - Ab 13:15: DER IMPFPASS kommt auch in Ungarn!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Virtuelle Kaffeetasse am Donnerstag, den 11.02.2021. Aus dem Inhalt: Bittere Kälte hält auch in der kommenden Woche an. Ab 6.20 Alarmstufe Rot zugunsten der Obdachlosen, Obdachlosenheime in Budapest zu 79% belegt.- Budapester Ausflugsgebiet Normafa gesperrt. - Umfragen: Wohin fahren die Ungarn im Sommer 2021? Der Plattensee und Pécs / Fünfkirchen sind die Renner! - Eine andere Umfrage habe ergeben, vor der Reise wolle sich eine Mehrheit der Ungarn impfen lassen. - Fahrplan der "Lockerungen": Nun doch erst im März? - 16:40: Für alle, die Fliegen müssen: In Terminal 2B gibt es jetzt eine Station für einen kostenlosen PCR-Schnelltest - und mehr!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Virtuelle Kaffeetasse am Mittwoch, dem 10.02.2021: Ab 08:00 wird kurz darüber berichtet, dass der der Opposition nahestenden Radiosender "Klubrádió" nun aufgrund eines Gerichtsurteils seine Frequenz endgültig verliert, am Montag ist Schluss (ich berichte dazu an anderer Stelle ausführlicher) - Ab 12:20 zeigt uns Sven Eindrücke von einem kulinarischen Event, dem Kolbászfesztival in Fonyód, das dies Jahr aber leider ausfällt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Gibt es einen link dahin? Sieht ja toll aus.

    Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  • Virtuelle Kaffeetasse am Dienstag, dem 09.02.2021: Hatte den richtigen Riecher, es ist gestern tatsächlich etwas mit Ungarn-TV.com passiert, Chefredakteur Sven war nämlich unpässlich - Magengeschichte, sagt er eingangs im Video.


    Einige Highlights: 05:42 Probleme im Tierschutz, die Ungarn werden per Fragenbogen nach ihrer Meinung gefragt (teilnehmen können nur Staatsbürger); 09:44: Grenzverletzungen, am Wochenende 517, allein 217 in nur 12 Stunden am letzten Mittwoch im Komitat Csongrád, seit Beginn des Jahres wurden 8000 Migranten wieder zurückgeschickt. - Straßenbau: Ab 2020 wird die M 100 von Esztergom nach Bicske gebaut.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.