Coronavirus Covid19: Tägliche Lageberichte

  • Lage zu Corona per 21.05.2020


    Die Informationen von Ungarnheute.hu


    Coronavirus: Weitere 3 Todesfälle, 43 Neuinfizierte, bisher 3641 Erkrankte


    Weitere 3 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 473 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 43 Neuinfizierten 3641 beträgt.


    1509 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während sich insgesamt 11 103 Personen in offizieller Quarantäne befinden. 147 511 Tests wurden durchgeführt.

    pasted-from-clipboard.png



    LG, Cassandra

  • Lage zu Corona per 22.05.2020


    Die Informationen von Ungarnheute.hu und Pandemia.hu

    Weitere 3 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 476 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 37 Neuinfizierten 3678 beträgt.


    1587 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während sich insgesamt 11 668 Personen in offizieller Quarantäne befinden. 155 801 Tests wurden durchgeführt.


    Die Grafiken von Pandemia.hu findet ihr wieder hier: Grafik


    Hier auf dem Dorf geht das Leben wieder ganz normal. Keine Maske mehr weit und breit. Einzig beim Einkaufen in Tab muss noch der Lappen her.


    Wer früher ein Duftbäumchen im Auto am Rückspiegel hatte, fährt heute eine Wochenmaske für die ganze Familie spazieren. Dieser lässt ahnen, was der Speiseplan der vergangen Tage war. Ob das nun wirklich der Gesundheit dient, daran zweifle ich ganz stark. Wenn so jemand hustet oder niest, muss das doch eine Viren- und Bakterienexplosion vom Feinsten sein.


    LG, Cassandra

  • Lage zu Corona per 23.05.2020


    Die Informationen von Ungarnheute.hu


    Weitere 6 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 482 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 35 Neuinfizierten 3713 beträgt.


    1655 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 462 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 21 sind maschinell beatmet.


    Derzeit befinden sich 11 704 Personen in offizieller Quarantäne. 159 260 Tests wurden durchgeführt.



    LG, Cassandra

  • Lage zu Corona per 24.05.2020

    Die Informationen von Ungarnheute.hu

    Weitere 4 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 486 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 28 Neuinfizierten 3741 beträgt, somit sind 1565 aktive Fälle insgesamt.

    1690 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 442 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 28 sind maschinell beatmet.

    Derzeit befinden sich 11 934 Personen in offizieller Quarantäne. 162 925 Tests wurden durchgeführt.

    LG, Cassandra

  • Lage zu Corona per 25.05.2020


    Die Informationen von Ungarnheute.hu


    Weitere 5 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 491 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 15 Neuinfizierten 3756 beträgt, somit sind 1554 aktive Fälle insgesamt.


    1711 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 442 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 28 sind maschinell beatmet.


    Derzeit befinden sich 11 810 Personen in offizieller Quarantäne. 164 619 Tests wurden durchgeführt.


    Nach wie vor haben sämtliche Verstorbenen minimum eine Vorerkrankung, das Durchschnittsalter liegt bei 77.55 Jahren.


    LG, Cassandra

  • Lage zu Corona per 26.05.2020

    Die Informationen von Ungarnheute.hu

    Weitere 8 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 499 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 15 Neuinfizierten 3771 beträgt.

    1836 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 436 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 27 sind maschinell beatmet.

    Derzeit befinden sich 11 611 Personen in offizieller Quarantäne. 166 263 Tests wurden durchgeführt.

    LG, Cassandra

  • Lage zu Corona per 27.05.2020

    Die Informationen von Ungarnheute.hu

    Weitere 6 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 505 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 22 Neuinfizierten 3793 beträgt.

    1856 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 430 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 25 sind maschinell beatmet.

    Derzeit befinden sich 11 616 Personen in offizieller Quarantäne. 166 960 Tests wurden durchgeführt.

    Anbei noch ein Link über die Genauigkeit des Test’s und warum die Pandemie wahrscheinlich nie enden wird.


    Warum die Pandemie nicht endet


    ...Papaya war ja auch schon positiv:saint:


    LG, Cassandra

  • Die Lage zu Corona per 28.05.2020


    Die Informationen von Ungarnheute und Doro, meiner Nachbarin:saint:


    Weitere 4 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 509 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 23 Neuinfizierten 3 816 beträgt.


    1996 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 404 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 24 sind maschinell beatmet.


    Derzeit befinden sich 11 525 Personen in offizieller Quarantäne. 174 011 Tests wurden durchgeführt.


    Meine Freundin Doro skypt nächtelang mit ihrer Freundin in Amerika. Irgendwo vor New York. Auf jeden Fall weiss Maggie nichts von der Panik und den ganzen schrecklichen Bildern und Nachrichten, welche im MSM ständig verbreitet werden. Klar, momentan sind sie auch mit Maske im Supermarkt. Aber die Leute sind viel entspannter, als man uns hier weiss machen will.


    LG, Cassandra

  • Die Lage zu Corona per 29.05.2020, die Letzte

    Die Informationen von Ungarnheute.hu

    Weitere 8 Patienten sind an COVID-19 in Ungarn gestorben, so ist die Anzahl der Verstorbenen auf 517 gestiegen, während die Zahl der registrierten COVID-19 Patienten mit den 25 Neuinfizierten 3 841 beträgt. Die Zahl der aktiven Infektionen ist auf 1.300 gesunken.

    2024 Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich erholt, während insgesamt 384 Patienten noch eine stationäre Versorgung brauchen, von denen 24 sind maschinell beatmet.

    Derzeit befinden sich 10 763 Personen in offizieller Quarantäne. 180 152 Tests wurden durchgeführt.

    Da hier in Ungarn langsam überall das normale Leben wieder aufgenommen und nach vorne geschaut wird, sind dies die letzten Informationen zu diesem Thema.

    Wer weiterhin informiert werden möchte, anbei einige Links:


    Koronavirus.gov.hu


    Ungarn Heute


    Pandemia.hu


    LG, Cassandra

  • Es freut mich als Pécser (Fünfkirchener) Lokalpatriot ganz besonders, dass der Leiter des hiesigen Pécser virologischen Labors, Prof. Ferenc Jakab, der uns mit seinem Team erfolgreich vor dem Coronavirus beschützt hat, Leiter der durch den Ministerpräsidenten ins Leben gerufenen Coronavirus-Aktionsforschungsgruppe wird. Das Komitat Branau mit seinen rund 300.000 Einwohnern hatte zu Beginn der Coronavirus-Krise 19 Infizierte, zu denen später weitere einzelne Fälle z.B. in den Städten Boly und Mohács traten. Der aktuelle Befund sind 36 Fälle, von Todesfällen infolge des Virus ist hier nichts bekannt. Prof. Jakab wird in Zukunft das Nationale Virologische Labor leiten und organisieren.

    https://szabadpecs.hu/2020/06/…irologiai-laboratoriumot/


    JakabFerencCsortosSzabolcs-1200x731.jpg

  • Das Besuchverbot für stationär behandelte Patienten in Krankenhäuserm sei aufgehoben, teilte Landeshauptärztin Cecilia Müller gestern Vormittag mit. Das gelte nicht für die Abteilungen, in denen am Coronavirus Erkrankte behandelt würden. Hier bleibe das Besuchsverbot auch weiterhin in Kraft https://www.nnk.gov.hu/index.p…ogatasi-tilalom-feloldasa

  • Angesichts der erneuten Zunahme von COVID-19-Infektionsfällen, aus denen neuerlichen Ausgeh- und Reisebeschränkungen folgen (können), erscheint es mir ratsam, hin und wieder erneut über das Thema zu berichten.

    Zu Ungarns von Rotgrün und allen "Liberals" weltweit skeptisch beäugten Reisebeschränkungen, gibt es inzwischen eine ganze Reihe Artikel, die über die Einreisebeschränkungen aus Afrika, Amerika und Asien informieren und die Länder aufzählen, hinsichtlich derer Verbote und Einreisebeschränkungen angeordnet wurden, nebem angenehm sachlichen Artikel von Epoch Times gibt es noch die Auzählungen der betroffenen Länder in roter, grüner und hellgrüner Schrift von ungarnheute.de, endlich diese Karte auf der amtlichen ungarischen Coronavirus-Seite:


    124424_0.jpg


    ... wobei Anreise aus rot und hellgrün (bzw. auf dieser Karte gelb) gekennzeichneten Ländern auch nur bedeuten: Der Reisende muss sich für 14 Tage nach seiner Ankunft in Quarantäne begeben, die Kosten für die COVID-19-Test trägt bis 1. August die Regierung.

    Das ist alles, was man über die "faschistische" Maßnahme der Orbán-Regierung wissen muss!


    Wer es nun aber ganz genau wissen will, findet in diesem offiziellen Dokument alles Länder der Erde aufgezählt, nach Farben unterlegt, nur eines konnte ich nicht finden: Chinas demokratischen Rivalen Taiwan: https://magyarkozlony.hu/

    und dann auf HE_20_038.pdf klicken. Eine direkte URL zum Dokument scheint mit einem Timeout verbunden zu sein, daher kann ich es nur so mitteilen.


  • Was wirst du tun, wenn der Impfzwang kommt > https://yadi.sk/d/gogSzZfYcadJcA


    Ich weiß, es betrifft Deutschland - möchte es aber dennoch, auch für die, die noch einen Wohnsitz dort haben, einstellen >


    Deutschland steht auf !


    Für den 01.08.2020 haben sich 500.000 Bürger angesagt, um gegen den Impfzwang in Berlin zu protestieren

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut

  • Ich lasse mich mich nicht Impfen, um keinen Preis

    Weiß ich was da alles drin ist ,und dann noch die Nebenwirkungen

    Und muss, muss ich schon garnicht X(X(X(X(


    Susi

  • Hoffentlich wachen die Leute mal auf..

    Sie benehmen sich wie eine Herde Schafe, nur nicht aufmucken

    sonst fällt man ja auf ,und es könnte ja Ärger geben..

    Langsam versteht man dieses System nicht mehr und

    ich bekomme jedes mal eine Hasslatte wenn man das alles

    ließt und hört.

    Ich wünsche allen trotzdem noch einen schönen Abend :whistling::whistling::whistling::whistling:


    Susi

  • Sehr interessanter Artikel im Budapester (mit dessen Gründer und Herausgeber ich mich jetzt bekannt gemacht habe) über die Lage der Unterhaltungskunst in Ungarn, die ist nämlich eine miserable, ich zitiere aus dem Artikel:


    Anna Pásztor, Frontfrau der bekannten ungarischen Band „Anna and the Barbies” äußerte sich in der vergangenen Woche gegenüber dem Radiosender Spirit FM pessimistisch: Die Hälfte ihrer Band müsse mittlerweile bereits als Pizzabote oder Klimaanlagenmonteur arbeiten. Manche leben von Ersparnissen. Dabei zählt die Band durchaus zu den wenigen ungarischen Größen, die sonst ganze Stadien füllen. Die Gruppe hat sogar eigene alternative Festivals organisiert, wie etwa das „Woodstock az Ugaron”. Pásztor blickt in eine ausgesprochen düstere Zukunft. Sie geht davon aus, dass ein halbes Jahr Zwangspause viele Bands ins Aus katapultieren wird, sodass diese in Zukunft nur noch als Hobbymusiker aktiv sein können.

    Dabei fehlt Pásztor das Verständnis für bestimmte Regeln. Wie sie sagt, hätte sie von Anfang an versucht, alle Bestimmungen einzuhalten, aber es gebe Gesetze, die sie, wie sie sagt, „schlicht nicht begreifen kann”.
    So ist es ihrer Ansicht nach ungerecht, dass an eben jenen Orten, an denen Fußballspiele vor Fans abgehalten werden können, keine Konzerte gestattet sind.

  • Die nach meiner Meinung nach beste ungarische Band aller Zeiten hatte ausgerechnet noch im Sozialismus ihre beste Zeit: Lokomotiv GT war der eher wenig attraktive Name einer fantastischen Truppe, die seinerzeit die westliche Konkurrenz musikalisch locker in die Tasche stecken konnte. Während meiner Studienzeit bin ich durch ungarische Freunde darauf aufmerksam gemacht worden und es ist auch heute noch ein Hochgenuss, dieser genialen Band zuzuhören.

    Das gilt natürlich nur für diejenigen, denen diese Art von Musik gefällt. Hannes


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    A sineken ist ja schon ein Klassiker

  • Dr. Gudrun Ströer: Der 'Rechtsstaat' in meiner Praxis


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut

  • Der Test gibt euch den Microchip❗️


    Best of Covid1984 unzensiert - https://donnersender.ru/v/8924 Offenbarung 2: Immunitätspässe von Quantum Materials Corp & COVID-19 -

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das "Lock Step" -Simulationsszenario: "Eine Coronavirus-ähnliche Pandemie - https://donnersender.ru/v/8137


    Lock down - Wir werden extreme Situationen sehen -

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    WHO will in Wohnungen eindringen und kranke Familienmitglieder mit Gewalt entfernen -

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Dänemark legalisiert Zwangsimpfungen durch Polizei, Militär und private Sicherheitsdienste! - https://donnersender.ru/v/8469


    Chlordioxidlösung CDL sicher gegen Coronavirus - https://ogy.de/CDL-PDF https://t.me/Geheimnis_Gesundheit/7087

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut