Orbán: "Welle der Epidemie auch in Budapest gebremst" - Beschränkungen können auch hier gelockert werden

  • Klartext zu Corona-Maßnahmen im Bayerischen Landtag - Frau Dr. Anne Cyron zum "Corona-Schwachsinn" !


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut

  • Das dürfte ein Dämpfer für die Befürworter der sogenannten „Corona-App“ sein, die künftig auch in Deutschland auf Handys aufgespielt und vor Kontakten mit Infizierten warnen soll. Zumindest in der Slowakei hat jetzt das Verfassungsgericht den Gesundheitsbehörden des Landes die Überwachung von Handydaten untersagt.


    https://www.unzensuriert.at/content/101934-ueberwachung-per-handy-app-geht-zu-weit/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut

  • Cirka drei Minuten später alles

    beschlagen und blind wie ein Maulwurf.

    Hab kürzlich im TV gesehen, daß man die Maske an der Nase dicht an die Haut pressen sollte - das würde das beschlagen der Brille verhindern.

    Viel Erfolg dir Susi...


    LG Marion

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut

  • Ich finde auch die Maske total blöd, aber man kommt ja nirgendwo mehr rein.

    Ich habe immer das Problem, wenn ich etwas lesen muss brauche ich meine

    Lesebrille leider aber es geht nicht mehr ohne. Cirka drei Minuten später alles

    beschlagen und blind wie ein Maulwurf. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp das

    die Brillengläser nicht mehr so beschlagen :huh::huh::huh::huh:


    LG Susi

  • Das Tragen einer Maske macht krank" von Sierra (NZ) - 5.16.20

    5/17/2020 12:17:00 AM E-Mail, Nachrichten, Gedanken




    Eintrag eingereicht von Sierra (NZ) um 20:15 Uhr EDT am 16. Mai 2020


    Geben Sie diese Nachricht an alle weiter, die Sie kennen...


    Ein Neurochirurg sagt, dass das Tragen einer Maske dazu führen kann, dass das Virus in Ihr Gehirn gelangt. Und das Tragen einer Maske kann gesunde Menschen durch verminderten Sauerstoffgehalt krank machen.


    HÖREN SIE NICHT AUF DEN TIEFEN ZUSTAND!


    https://pjmedia.com/news-and-p…to-healthy-people-n392431


    Wo wir hingehen, da gehen wir alle hin.


    Liebe und Licht

    Sierra (Neuseeland)

    ------------------------------------------------------
    .....die Welt ist eine Bühne - spiele gut

  • Ministerpräsident zeigte sich nach einer gemeinsamen Sitzung mit einer Expertenrunde, an der u.a. Minister Kásler und der Rektor der Semmelweis-Universität, Dr. Béla Merkély, teilnahmen, zuversichtlich, dass die Welle der Epidemie auch in Budapest gebremst worden sei.

    Orbán kündigte an, dass die aufgrund der Coronavirus-Epidemie verhängte Ausgangsbeschränkungen auch in Budapest aufgehoben werden, und die Hauptstadt in diesem Hinsicht dem Land immer mit einer Verzögerung von zwei Wochen folgen werde. Verantwortungsbewusstes Verhalten und die Einhaltung des Sicherheitsabstands seien in Budapest besonders wichtig, betonte er.

    Der Ministerpräsident forderte die Budapester Bürgermeister auf, kein Risiko nicht leichtfertig einzugehen und besonders gut auf die Sicherheit von Pflegeheimen zu achten.

    https://ungarnheute.hu/news/or…gsstufe-uebergehen-59277/


    Video auf Facebook, in dem Orbán das Ergebnis selbst verkündet:

    https://www.facebook.com/orbanviktor/videos/238880874041650/


    Ein weiterer Artikel mit Einzelheiten, aus dem aber nicht hervorgeht, wieweit die Maßnahmen auch für Budapest gälten, dazu müsste das Amtsblatt "Magyar közlöny" durchgesehen werden:

    https://ungarnheute.hu/news/op…n-sind-oeffentlich-47835/